Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Für nähere Informationen klicken Sie bitte hier

You have declined cookies. This decision can be reversed.

Konkrete Vorbereitung Seven Summits

Nach Abschluss der Einführungsphase beginnt nun die eigentliche Vorbereitung zu den Seven Summits im alpinen und hochalpinen Gelände. Es geht darum alle Klettertechniken, sei es im Fels, als auch im Eis Schritt für Schritt zu erlernen.
  • Die Leistungspyramide nach Arc Alpin Route Map
    1. Basis Kurs (2 Tage)
      Persönliche Fitness wird gefestigtEinweisen in die klassischen Klettertechniken
      Grundschritte des Kletterns
      Abwickelung technischer Seilmanöver (Sichern, Abseilen, Prusiken, Jümaren,….)
    2. Fortgeschrittener Leistungskurs (2 Tage)
      Persönliche Fitness wird gefestigt
      Alpinklettern
      Sportklettern
      Eisklettern
      Steigen in Fels und Eis (Steigeisen-Training)
    3. Seven Summit Advanced Period (2 Tage)
      Hochgebirge-Technik-Kurs über 4000 m
      Eiskletterkurs alpin
      Technik-Kurs in gemischtem Gelände
      Alpin-Expedition über 6000 m (? zu Zeitaufwendig)

  • Biwak
    Übernachten in behelfsmäßig eingerichteten Berg-Unterkünften (2 Tage)
    Hoch-Joch-Biwak, Günther-Messner-Biwak, Langkofel-Biwak u.a.m.
    Mindestens 2 Biwak Nächte sollten im Zuge der Vorbereitung verbracht werden. Wir bekochen uns selbst bzw. gegenseitig und schlafen im Schlaf- bzw. Biwak-Sack. Wichtig ist der logistische Ablauf. Dieser soll selbst durchdacht, organisiert und durchgeführt werden. Die Biwak-Nacht kann mit einer anschließenden Bergtour am nächsten Tag verbunden werden.
Helmut Kritzinger  •  Schlernstrasse 20  •  I-39050 Völs am Schlern (BZ)  •  Dolomiten - Südtirol - Italien
Tel: +39 338 200 3388  •  Fax: +39 0471 726020  •  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  •  www.7summits.it  •  Mwst.Nr.: IT02807260217